Sanft

3 Möglichkeiten, den dedizierten VRAM in Windows 10 zu erhöhen

Veröffentlicht amZuletzt aktualisiert: 16. Februar 2021



Sie fragen sich, was dedizierter VRAM (Video-RAM) ist? Wie viel VRAM wird in Windows 10 benötigt? Können Sie den dedizierten VRAM in Windows 10 erhöhen? Wenn Sie nach Antworten auf diese Fragen suchen, sind Sie hier genau richtig, hier ist ein vollständiger Leitfaden.

Haben Sie eine erhöhte Frustrationsdosis aufgrund verzögerter Spiele, stotternder Videowiedergabe, bei der Verwendung von Videoeditoren oder während einer anderen Aufgabe erlebt, die hochauflösende Grafiken beinhaltet? Während die Hauptursache veraltete oder minderwertige Hardware sein kann, gibt es neben RAM, Prozessor und GPU einen weiteren wichtigen Faktor, der bestimmt, wie reibungslos grafikintensive Aufgaben ausgeführt werden.





So erhöhen Sie den dedizierten VRAM in Windows 10

Video-RAM oder VRAM ist ein spezieller RAM-Typ, der in Koordination mit der Grafikverarbeitungseinheit in Ihrem Computer arbeitet, um Grafiken zu rendern, und eine Vergrößerung oder Verkleinerung seiner Größe kann die Leistung des Computers dramatisch beeinträchtigen Grafikkarte selbst.



Inhalt[ verbergen ]

So erhöhen Sie den dedizierten VRAM (Video-RAM) in Windows 10

In diesem Artikel werden wir einige Methoden durchgehen, um die Menge an dediziertem VRAM auf unseren Systemen zu erhöhen.



Was ist dedizierter VRAM und wie viel brauchen Sie wirklich?

Video-RAM oder VRAM ist, wie bereits erwähnt, eine spezielle Art von RAM, die für Ihre Grafikkarte spezifisch ist. Jedes Mal, wenn eine grafikintensive Aufgabe ausgeführt wird, fordert die Grafikkarte den VRAM auf, die nächsten anzuzeigenden Frames/Pixel/Informationen zu laden. Der VRAM speichert daher alle von der GPU benötigten Informationen, einschließlich Spieltexturen, Lichteffekte, nächster Frame eines 4K-Videos, Anti-Aliasing usw.

Sie fragen sich vielleicht, warum die GPU ihren eigenen einzigartigen VRAM benötigt und den Hauptspeicher nicht nutzt RAM ? Da VRAM ein Chip ist, der sich auf der Grafikkarte selbst befindet, kann die GPU im Vergleich zum Haupt-RAM viel schneller darauf zugreifen und somit Grafiken ohne Verzögerung anzeigen/darstellen. Die Zugriffsgeschwindigkeit auf die nächsten Informationen/Grafiken ist in Spielen besonders wichtig, da eine einzige Sekunde Verzögerung/Verzögerung Sie um Ihr Hähnchenessen bringen kann.



play store ihr gerat ist nicht mit dieser version kompatibel

Die Beziehung zwischen GPU und VRAM ist analog zur Beziehung zwischen Ihrem Computerprozessor und RAM.

Wie viel VRAM benötigen Sie? Es hängt davon ab, ob.

Es hängt davon ab, was Sie auf Ihrem System tun möchten. Spielen Sie Spiele wie Solitaire, die gelegentliche Candy-Crush-Saga mit leichten Medien? Wenn das der Fall ist, sollten 256 MB VRAM mehr als genug sein. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, grafikintensive Spiele wie PUBG oder Fortnite mit hohen Grafikeinstellungen zu spielen, benötigen Sie viel mehr VRAM.

Ein weiterer Faktor, der bestimmt, wie viel VRAM erforderlich ist, ist die Auflösung Ihres Monitors. Wie bereits erwähnt, speichert VRAM die anzuzeigenden Bilder/Pixel, die derzeit von der GPU angezeigt werden. Eine höhere Auflösung wird in eine größere Anzahl von Pixeln umgewandelt, und daher muss der VRAM ausreichend groß sein, um diese vielen Pixelzahlen aufzunehmen.

Verwenden Sie als Faustregel die folgende Tabelle, um zu ermitteln, wie viel VRAM Sie basierend auf Ihrem RAM einstellen können.

RAM Empfohlener VRAM
2GB 256 MB
4GB 512 MB
8 GB oder mehr 1024 MB oder mehr

Wie kann man die Menge des dedizierten VRAM auf Ihrem System überprüfen?

Bevor wir die Menge an dediziertem VRAM auf unseren PCs erhöhen, wollen wir überprüfen, wie viel davon tatsächlich vorhanden ist. Befolgen Sie dazu die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

eins. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen durch eine der folgenden Methoden.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie aus Einstellungen von dem Power-User-Menü .
  • Klicken Sie einfach auf die Suchleiste, geben Sie Einstellungen ein und klicken Sie auf Öffnen.
  • Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen direkt zu öffnen.

2. Klicken Sie hier auf System (die erste Option im Raster).

Klicken Sie auf System

3. In der linken Seitenleiste wird eine Liste mit verschiedenen Untereinstellungen angezeigt. Standardmäßig sind die Anzeigeeinstellungen geöffnet, aber wenn dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist, klicken Sie auf Anzeige , um auf die Anzeigeeinstellungen zuzugreifen.

Klicken Sie auf Anzeige, um auf die Anzeigeeinstellungen zuzugreifen

4. Alle anzeigebezogenen Einstellungen werden auf der rechten Seite des Fensters angezeigt. Scrollen Sie nach unten, um zu finden Erweiterte Anzeigeeinstellungen und klicken Sie auf das gleiche.

Scrollen Sie nach unten, um Erweiterte Anzeigeeinstellungen zu finden, und klicken Sie darauf

5. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Adaptereigenschaften für Anzeige 1 anzeigen .

Klicken Sie auf Adaptereigenschaften für Anzeige 1 anzeigen

6. Ein Popup-Fenster, das verschiedene Grafikkarten-/Adapter-bezogene Informationen wie Chiptyp, DAC-Typ , Adapter String usw. angezeigt.

Im selben Fenster wird auch der dedizierte Videospeicher angezeigt

Die Menge an Dediziertem Videospeicher werden ebenfalls im selben Fenster angezeigt.

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, zeigt das Fenster den VRAM für die integrierte Grafikkarte im Computer an (Intel HD Graphics). Die meisten Computer verfügen jedoch über eine dedizierte Grafikkarte, die nur dann aktiviert wird, wenn sie aufgerufen wird, und das obige Fenster zeigt nur den VRAM der aktiven GPU.

Aktivieren Sie also Ihre dedizierte GPU, indem Sie einige grafikintensive Aufgaben wie das Spielen eines Spiels, das Abspielen von 4K-Videos usw. ausführen, und führen Sie dann die obigen Schritte erneut aus, um den VRAM Ihrer dedizierten GPU zu überprüfen.

windows sicherheit microsoft outlook

Lesen Sie auch: Virtuellen Speicher (Auslagerungsdatei) in Windows 10 verwalten

3 Möglichkeiten, den dedizierten VRAM in Windows 10 zu erhöhen

Wenn Sie häufig Leistungseinbrüche, niedrige Bildraten, Texturstörungen feststellen und eine integrierte Grafikkarte verwenden, sollten Sie möglicherweise eine dedizierte Grafikkarte mit ausreichend VRAM installieren, die für Ihre Anforderungen geeignet ist.

Die obige Option ist jedoch nur für PC-Benutzer und nicht für Laptops geeignet. Laptop-Benutzer können stattdessen die unten genannten Methoden ausprobieren, um ihrem dedizierten VRAM einen leichten Schub zu verleihen.

Methode 1: Erhöhen Sie den VRAM über das BIOS

Aktualisieren der VRAM-Menge durch die BIOS menu ist die erste und empfohlene Methode, da sie gute Erfolgsaussichten hat. Die folgende Methode funktioniert jedoch möglicherweise nicht für alle, da bestimmte Motherboard-Hersteller es einem Benutzer nicht erlauben, VRAM manuell anzupassen.

1. Starten Sie Ihren Computer neu und Zugriff auf die BIOS-Einstellungen beim nächsten Booten.

Der Vorgang zum Aufrufen des BIOS ist für jeden einzelnen Motherboard-Hersteller subjektiv. Um die Methode zu finden, die für Ihren Computer/Hersteller spezifisch ist, googeln Sie einfach „How to enter BIOS on your Computermarkenname + Computermodell ?’

Auf die meisten BIOS-Menüs kann durch wiederholtes Drücken der Taste F2, F5, F8 oder Entf zugegriffen werden, während das System hochfährt.

2. Wenn Sie sich im BIOS-Menü befinden, suchen Sie nach irgendetwas in der Art von Grafikeinstellungen, Videoeinstellungen oder VGA Share Memory Size.

Zugriff auf das BIOS in Windows 10 | Erhöhen Sie den dedizierten VRAM in Windows 10

Wenn Sie keine der oben genannten Optionen sehen, suchen Sie Erweiterte Einstellungen/Optionen und klicken Sie darauf, um sie zu öffnen. Suchen Sie hier nach den oben genannten Einstellungen.

3. Suchen Sie nach vorab zugewiesenem VRAM und erhöhen Sie ihn auf einen für Sie geeigneten Wert. Die verfügbaren Optionen umfassen normalerweise 32 MB, 64 MB, 128 MB, 256 MB und 512 MB.

Standardmäßig ist der VRAM für die meisten GPUs auf 64 MB oder 128 MB eingestellt. Erhöhen Sie also den Wert entweder auf 256 MB oder 512 MB.

4. Speichern Sie die gerade vorgenommenen Änderungen und starten Sie Ihr System neu.

Nachdem Ihr System wieder hochgefahren ist, folgen Sie der Anleitung, die im vorherigen Artikel erwähnt wurde, um zu überprüfen, ob die Methode funktioniert hat und wir die VRAM-Menge erhöhen konnten.

Methode 2: Erhöhen Sie den dedizierten VRAM mit dem Windows-Registrierungseditor

Die Menge an VRAM, die für eine integrierte Grafikkarte im Eigenschaftenfenster des Adapters gemeldet wird, spielt keine Rolle, da sich die integrierte Grafikkarte automatisch anpasst, um den System-RAM je nach Bedarf zu verwenden. Der von den Adaptereigenschaften gemeldete Wert dient lediglich dazu, Spiele und andere Aufgaben zu täuschen, wenn sie prüfen, wie viel VRAM verfügbar ist.

Mit dem Windows-Registrierungseditor kann man Spielen vorgaukeln, dass viel mehr VRAM verfügbar ist, als tatsächlich vorhanden ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine VRAM-Erhöhung auf Ihrer integrierten Grafikkarte vorzutäuschen:

eins. Öffnen Sie den Registrierungseditor indem Sie entweder den Befehl „Ausführen“ (Windows-Taste + R) starten, regedit eingeben und die Eingabetaste drücken oder auf die Schaltfläche „Start“ klicken, nach dem Registrierungseditor suchen und auf „Öffnen“ klicken.

paypal sicherheitsuberprufung telefonnummer nicht aktuell

Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen

2. Erweitern HKEY_LOCAL_MACHINE (auf der linken Seite zu finden) durch Klicken auf den Pfeil neben dem Etikett oder durch Doppelklicken.

Erweitern Sie HKEY_LOCAL_MACHINE, indem Sie auf den Pfeil klicken

3. Suchen Sie in HKEY_LOCAL_MACHINE Software und gleich erweitern.

Suchen Sie in HKEY_LOCAL_MACHINE Software und erweitern Sie sie

4. Suchen Sie nach Intel und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner. Wählen Neu und dann Taste .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Intel und wählen Sie Neu und dann Schlüssel

5. Dadurch wird ein neuer Ordner erstellt. Benennen Sie den Ordner GMM .

Benennen Sie den neuen Ordner GMM

6. Wählen Sie den Ordner GMM aus, indem Sie darauf klicken. Bewegen Sie nun, während der GMM-Ordner ausgewählt ist, Ihren Mauszeiger in den rechten Bereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren/negativen Bereich.

Wählen Neu gefolgt von DWORD-Wert (32 Bit). .

Wählen Sie Neu gefolgt von DWORD (32-Bit)-Wert

7. Benennen Sie das soeben erstellte DWORD um DedicatedSegmentSize .

Benennen Sie das gerade erstellte DWORD in DedicatedSegmentSize um

8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DedicatedSegmentSize und wählen Sie aus Ändern (oder doppelklicken Sie einfach auf DedicatedSegmentSize), um den DWORD-Wert zu bearbeiten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DedicatedSegmentSize und wählen Sie Ändern aus, um den DWORD-Wert zu bearbeiten

9. Ändern Sie zuerst die Basis zu Dezimal und geben Sie im Textfeld unter Wertdaten einen Wert zwischen 0 und 512 ein.

Hinweis: Überschreiten Sie die Wertdaten nicht über 512.

Klicke auf OK .

Ändern Sie die Basis auf Dezimal und klicken Sie auf OK | Erhöhen Sie den dedizierten VRAM in Windows 10

10. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die Adaptereigenschaften, um zu überprüfen, ob der VRAM erhöht wurde.

Methode 3: Erhöhen Sie den dedizierten VRAM über die Systemeinstellungen

eins. Öffnen Sie den Datei-Explorer indem Sie die Windows-Taste + E auf Ihrer Tastatur drücken oder auf das Explorer-Symbol auf Ihrem Desktop doppelklicken.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und auswählen Eigenschaften .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und wählen Sie Eigenschaften

3. Klicken Sie im folgenden Fenster auf der linken Seite auf Erweiterte Systemeinstellungen .

Klicken Sie auf der linken Seite des folgenden Fensters auf Erweiterte Systemeinstellungen

4. Klicken Sie nun auf die Einstellungen Schaltfläche unter dem Leistungslabel.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen unter der Bezeichnung Leistung

5. Wechseln Sie zu Fortschrittlich Registerkarte und klicken Sie auf Veränderung .

Wechseln Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf Ändern

6. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Auslagerungsdateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten, wählen Sie Laufwerk C und aktivieren Sie es Benutzerdefiniertes Format indem Sie auf das Optionsfeld daneben klicken.

Wählen Sie Laufwerk C und aktivieren Sie Benutzerdefinierte Größe, indem Sie auf das Optionsfeld daneben klicken

7. Stellen Sie abschließend die Anfangsgröße (MB) auf 10000 und die Maximalgröße (MB) auf 20000 ein. Klicken Sie auf Satz Schaltfläche, um alle von uns vorgenommenen Änderungen abzuschließen.

discord sprachchat verbindet nicht

Klicken Sie auf die Schaltfläche Festlegen, um alle von uns vorgenommenen Änderungen abzuschließen | Erhöhen Sie den dedizierten VRAM in Windows 10

Lesen Sie auch: So machen Sie den Hintergrund in MS Paint transparent

Erhöhen Sie den dedizierten VRAM in Windows 10 über den Registrierungseditor oder über das BIOS kommen Sie nur so weit. Wenn Sie mehr als nur eine leichte Beule benötigen, sollten Sie eine dedizierte Grafikkarte mit entsprechendem VRAM kaufen und installieren oder die RAM-Menge auf Ihrem PC erhöhen!

Elon Decker

Elon ist Tech Writer bei Cyber ​​S. Er schreibt seit etwa 6 Jahren Anleitungen und hat viele Themen behandelt. Er behandelt gerne Themen rund um Windows, Android und die neuesten Tricks und Tipps.