Weich

So bringen Sie die Google-Suchleiste wieder auf den Android-Startbildschirm

Veröffentlicht amZuletzt aktualisiert: 16. Februar 2021



Vom Aussehen des Startbildschirms (wenn frisch ausgepackt) bis zur allgemeinen Benutzererfahrung sind einige Dinge bei Android-Geräten sicher geworden. Der Standard-Startbildschirm enthält die üblichen 4 oder 5 wichtigen Anwendungssymbole auf dem Dock, einige Verknüpfungssymbole oder einen Google-Ordner darüber, ein Uhrzeit-/Datums-Widget und ein Google-Such-Widget. Das Google-Suchleisten-Widget, das in die Google-App integriert ist, ist praktisch, da wir uns bei allen Arten von Informationen stark auf die Suchmaschine verlassen. Vom nächsten Geldautomaten oder Restaurant bis hin zur Suche nach der Bedeutung eines Wortes führt eine durchschnittliche Person jeden Tag mindestens 4 bis 5 Suchanfragen durch. Angesichts der Tatsache, dass die meisten dieser Suchen durchgeführt werden, um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen, bleibt das Google-Such-Widget ein Favorit der Benutzer und wurde ab iOS 14 auch auf Apple-Geräten verfügbar gemacht.

Mit Android OS können Benutzer unter anderem ihre Startbildschirme nach ihren Wünschen anpassen und verschiedene Widgets entfernen oder hinzufügen. Einige Benutzer entfernen oft die Google-Suchleiste, um ein saubereres/minimaleres Aussehen mit nur ihren wesentlichen Dock-Symbolen und einem Uhr-Widget zu erzielen; andere entfernen es, weil sie es nicht häufig verwenden, und viele löschen es versehentlich. Glücklicherweise ist es eine einfache Aufgabe, das Such-Widget wieder auf Ihren Android-Startbildschirm zu bringen, und dauert weniger als eine Minute. Befolgen Sie einfach die Anweisungen in diesem Artikel, und Sie erfahren, wie Sie die Google-Suchleiste oder ein beliebiges Widget wieder zu Ihrem Android-Startbildschirm hinzufügen.





So bringen Sie die Google-Suchleiste wieder auf den Android-Startbildschirm

wetter taskleiste entfernen

Wie bekomme ich die Google-Suchleiste zurück auf den Android-Startbildschirm?

Das oben erwähnte Google-Schnellsuch-Widget ist in die Google-Such-App integriert, stellen Sie also sicher, dass Sie es auf Ihrem Gerät installiert haben. Die Google-App ist standardmäßig auf allen Android-Geräten installiert, und sofern Sie sie nicht manuell deinstalliert haben, verfügt Ihr Telefon über die App. Wenn Sie schon dabei sind, aktualisieren Sie auch die Anwendung auf die neueste Version ( Google – Apps bei Google Play ).



1. Kehren Sie zu Ihrem Android-Startbildschirm zurück und langes Drücken (tippen und halten) auf einen leeren Bereich . Bei einigen Geräten können Sie auch von den Seiten nach innen ziehen, um das Bearbeitungsmenü des Startbildschirms zu öffnen.

2. Durch die Aktion werden die Anpassungsoptionen des Startbildschirms unten auf dem Bildschirm angezeigt. Je nach Benutzeroberfläche können Benutzer verschiedene Startbildschirmeinstellungen anpassen.



Notiz: Die zwei grundlegenden Anpassungsoptionen, die auf jeder Benutzeroberfläche verfügbar sind, sind die Fähigkeit Ändern Sie das Hintergrundbild und fügen Sie Widgets zum Startbildschirm hinzu . Erweiterte Anpassungen wie das Ändern der Größe des Desktop-Rasters, das Wechseln zu einem Icon-Pack eines Drittanbieters, das Launcher-Layout usw. sind auf ausgewählten Geräten verfügbar.

3. Klicken Sie auf Widgets um das Widget-Auswahlmenü zu öffnen.



update fehler 80070103

Klicken Sie auf Widgets, um das Widget-Auswahlmenü zu öffnen

4. Scrollen Sie in den verfügbaren Widget-Listen nach unten zu Google-Bereich . Mit der Google-App sind einige Startbildschirm-Widgets verknüpft.

Mit der Google-App sind einige Startbildschirm-Widgets verknüpft

5. An Fügen Sie die Google-Suchleiste wieder zu Ihrem Startbildschirm hinzu , gerade Drücken Sie lange auf das Such-Widget und platzieren Sie es an der gewünschten Stelle.

So fügen Sie die Google-Suchleiste wieder zu Ihrem Startbildschirm hinzu

6. Die Standardgröße des Such-Widgets ist 4×1 , aber Sie können die Breite nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie lange auf das Widget und drücken Ziehen Sie die Widget-Ränder nach innen oder außen. Es ist offensichtlich, dass das Ziehen der Ränder nach innen die Größe des Widgets verringert und das Ziehen nach außen seine Größe erhöht. Um es an eine andere Stelle auf dem Startbildschirm zu verschieben, drücken Sie lange auf das Widget und ziehen Sie es, sobald die Ränder angezeigt werden, an die gewünschte Stelle.

google konto gerate verwalten

Um die Google-Suchleiste an eine andere Stelle auf dem Startbildschirm zu verschieben, drücken Sie lange auf das Widget

7. Um es in ein anderes Panel zu verschieben, Ziehen Sie das Widget an den Rand Ihres Bildschirms und halten Sie es dort, bis das darunter liegende Panel automatisch umschaltet.

Neben dem Google-Such-Widget können Sie auch in Betracht ziehen Hinzufügen eines Chrome-Such-Widgets, das die Suchergebnisse automatisch in einem neuen Chrome-Tab öffnet.

Empfohlen:

Das ist es; Sie konnten gerade die Google-Suchleiste wieder auf Ihrem Android-Startbildschirm hinzufügen. Gehen Sie genauso vor, um andere Widgets auf dem Startbildschirm hinzuzufügen und anzupassen.

bilder vom handy auf sd karte speichern
Elon Decker

Elon ist Tech Writer bei Cyber ​​S. Er schreibt seit etwa 6 Jahren Anleitungen und hat viele Themen behandelt. Er liebt es, Themen rund um Windows, Android und die neuesten Tricks und Tipps zu behandeln.